Karsten Reibold - Rechstanwalt in Berlin Moabit

Strafrecht
Rechtsanwalt Karsten Reibold

Geben Sie das Geschehen nicht aus der Hand

Sinn und Zweck einer Strafverteidigung ist es, möglichst frühzeitig auf das Geschehen einzuwirken und nichts dem Zufall zu überlassen. Deshalb sollten Sie im Fall der Beschuldigung sich unbedingt so schnell wie möglich anwaltlichen Rat einholen und vorerst nicht zu der Sache aussagen ("Schweigen ist Gold." Oder etwas unfeiner ausgedrückt: "Einfach mal die Klappe halten.") Dies gilt insbesondere bei einer mündlichen Vernehmung durch Polizei, Staatsanwaltschaft oder Gericht oder bei einem oft üblichen Anschreiben der Polizei.

Im Fall der Verhaftung bitte ich Sie, sich unbedingt so schnell wie möglich und unbedingt vor einer Aussage mit mir telefonisch in Verbindung zu setzen. Außerhalb meiner Bürozeiten steht Ihnen hierzu meine Notfallnummer  0179  -  687 24 16  zur Verfügung.

Auch bei Pflichtverteidigung

Gut beraten ist derjenige, der nicht auf den gerichtlich bestellten Pflichtverteidiger wartet, sondern seine Verteidigung durch einen selbst gewählten Verteidiger, der sich dann gleichwohl in Ihrem Namen vom Gericht beiordnen lassen kann, selbst in die Hand nimmt.

Bitte beachten Sie hierbei unbedingt die meist sehr kurze 1-Wochenfrist, da ansonsten eine Beiordnung eines Verteidigers erfolgt, den Sie sich unter Umständen nicht gewünscht haben auf dessen Bestellung Sie in der Regel keinen Einfluss mehr haben. Nehmen Sie in einem solchen Fall unverzüglich Kontakt zu mir auf.

Es gilt die Unschuldsvermutung

Sich selbst ernst nehmende Strafverteidigung bedeutet stets einen Konflikt zwischen dem Strafanspruch des Staates und der Unschuldsvermutung des unter Verdacht geratenen Mandanten.

Unterschiedliche Möglichkeiten der Verteidigung

Dieser Konflikt muss nicht immer offen ausgetragen werden. Oft kann mittels eines Schriftsatzes oder eines persönlichen Gesprächs mit dem zuständigen Staatsanwalt oder Gerichtsvorsitzenden in einer auf Ausgleich aus gerichteten Verteidigung ein für den Mandanten im Ergebnis vernünftiger, schneller und damit nicht zuletzt ein sehr kostenreduzierender Verfahrensabschluss gefunden werden.

Sind Staatsanwaltschaft oder Gericht indes bereits gedanklich hinsichtlich einer Strafbarkeit oder der sich anzuschließenden Sanktionen festgelegt, muss ein guter Verteidiger alle Möglichkeiten einzusetzen, die ihm die gesetzlichen Mittel zur Hand geben. Dies setzt neben einer fundierten und aktuellen Kenntnis des Gesetzes und der Rechtsprechung die unbedingte Bereitschaft voraus, den Konflikt – selbstverständlich mit der gebotenen Höflichkeit, aber dennoch unnachgiebig – selbstbewusst und frei jeglicher Bevormundung in allen Verfahrensstadien und insbesondere in der strafrechtlichen Hauptverhandlung – auszutragen, Zweifel an der Schuld zu sähen, der Wahrheit und Gerechtigkeit zum Durchbruch zu verhelfen oder zumindest ein Ergebnis zu erzielen, dass wenigstens der Schuld des Mandanten gerecht wird.

Spezialisierung und Fortbildung

Der spezialisierte und kompetente Strafverteidiger beherrscht die aufgezeigten Möglichkeiten der Verteidigung, weiß aufgrund seiner Erfahrung einzuschätzen, welche der richtige Weg ist und unterzieht die gewählte Möglichkeit ständig einer Überprüfung, um den ihm anvertrauten Mandanten bestmöglich zu verteidigen und im Ermittlungs- bzw. Strafverfahren zu begleiten.

Die Rechtsprechung in den einzelnen Rechtsgebieten des Strafrechts ist mittlerweile so komplex, so dass in der Regel nur Anwälte mit Spezialisierungen überzeugende und fehlerfreie Rechtsberatung bieten können. Und genau das ist meine Stärke. Spezialisierte Anwälte bewegen sich auf vertrautem Gebiet. Mein Qualitätsanspruch an Beratung und Betreuung ist hoch. Meine Mandanten haben das Recht auf eine Beratung und Betreuung nach neuesten Standards. Aus diesem Grunde bilde ich mich regelmäßig fort.

Kosten

Neben der Qualität meiner Beratung und Betreuung biete ich ein marktorientiertes, attraktives und kostentransparentes Gebührenmodell an.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Meine Leistungen im Strafrecht

Verteidigung in allen Ermittlungs- und Strafverfahren, insbesondere:

  • Jugendstrafrecht (insbes. auch Täter-Opferausgleich)
  • Drogenstrafrecht bzw. Betäubungsmittelstrafverfahren
    (Erwerb und Veräußerung von Betäubungsmitteln)
  • Sexualstrafrecht (insbes.: sexueller Missbrauch, sexuelle Nötigung, Verbreitung pornographischer Schriften)
  • Verkehr Strafrecht (Unfallflucht, Straßenverkehrsgefährdung, Fahren ohne Führerschein etc.)
  • Kapitalstrafrecht (z.B.: Tötungsdelikte, Raub, Erpressung)
  • Arztstrafrecht (fahrlässige Tötung, Köperverletzung, etc.)
  • Allg. Strafrecht (Betrug, Diebstahl, Unterschlagung, Untreue, einfache und gefährliche Körperverletzungen)
  • Verteidigung bei Untersuchungshaft
  • Pflichtverteidigung
  • Verteidigung im Strafbefehlsverfahren
  • Nebenstrafrecht bzw. Ordnungswidrigkeiten (z.B.: Verkehrsordnungswidrigkeiten, Aufenthaltsgesetz)
  • Verteidigung im Rechtsmittelverfahren
  • (Berufung, Revision, Beschwerde)
  • Verteidigung im Wiederaufnahmeverfahren
  • Strafvollstreckung/Strafvollzug
  • Ausweisung nach AufenthG / FreizügG/EU
  • Gnadensachen
  • Opfervertretung
    • Antrag auf Schmerzensgeld
    • Adhäsionsverfahren
    • Nebenklagevertretung
    • Anträge nach Gewaltschutzgesetz
    • Zeugenbeistand

Wo werde ich tätig:

  • In allen Ermittlungsverfahren bei Polizei, Staatsanwaltschaft, etc.
  • In allen Strafprozessen vor Amtsgerichten (Strafrichter / Schöffengericht)
  • In allen Prozessen vor den Strafkammern der Landgerichte
  • In allen Schwurgerichtsverfahren
  • In allen Strafverfahren der Oberlandesgerichte
  • In allen Berufungs- oder Revisionsverfahren