Über 15  Jahre engagierte Strafverteidigung


Besonders seit meiner Zulassung als Rechtsanwalt habe ich mich auf die Tätigkeit als Strafverteidiger konzentriert und spezialisiert. Als Wahlverteidiger und Pflichtverteidiger habe ich seitdem auf allen Gebieten des Strafrechts in einer Vielzahl von Fällen erfolgreich verteidigt und mich für die Interessen meiner Mandanten zu ihrer vollsten Zufriedenheit eingesetzt.


Bei der Bearbeitung konzentriere ich mich von Anfang an auf den weitestgehenden Erfolg im Strafverfahren für den Mandanten. Gutes Zuhören, Berufserfahrung, insbesondere für die richtige Entscheidung und die kontinuierliche Weiterbildung bilden bei mir das Fundament dafür, auch in Ihrem Fall erfolgreich zu helfen.
 

Möglichst frühzeitig zum Rechtsanwalt: "Schweigen ist Gold."


Bitte holen Sie sich gerade im Fall der Strafverfolgung möglichst frühzeitig anwaltlichen Rat. 


Deshalb sollten Sie im Fall der Beschuldigung so schnell wie möglich mit mir einen Gesprächstermin vereinbaren und vorerst nicht zu der Sache aussagen, insbesondere vor der Vernehmung durch die Polizei oder einem Schreiben der Polizei, der Staatsanwaltschaft oder eines Gerichts ("Schweigen ist Gold." Oder etwas unfeiner ausgedrückt: "Einfach mal die Klappe halten."). Nur mit Hilfe eines erfahrenen Verteidigers können Sie für sich einen weitestgehenden Erfolg erzielen.


Hierzu biete ich Ihnen gerne – auch sehr kurzfristig – einen Beratungstermin an.


Auf den folgenden Seiten finden Sie wichtige Informationen zu meiner Kanzlei und zu Fragen rund um das Strafrecht bzw. den Strafprozess.
 

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen keinesfalls eine Rechtsberatung ersetzen können.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen deshalb jederzeit zur Verfügung.
 



Meine Schwerpunkte:


Verteidigung in allen Ermittlungs- und Strafverfahren (siehe auch: Strafrecht)


insbesondere:


Jugendstrafrecht,
insbesondere auch Täter-Opfer-Ausgleich
(siehe auch: Jugendstrafrecht)


Drogenstrafrecht bzw. Betäubungsmittelstrafverfahren
(Erwerb und Veräußerung von Betäubungsmitteln,
siehe auch: Drogenstrafrecht)


Sexualstrafrecht
(insbes.: sexueller Missbrauch, sexuelle Nötigung,
Verbreitung pornographischer Schriften,
siehe auch: Sexualstrafrecht)


Verkehrstrafrecht
(Unfallflucht, Straßenverkehrsgefährdung,
Fahren ohne Führerschein etc.,
siehe auch: Verkehrsstrafrecht)


Kapitalstrafrecht
(z.B.: Tötungsdelikte, Raub, Erpressung)


Arztstrafrecht
(fahrlässige Tötung, Köperverletzung, etc.)


Allg. Strafrecht
(z.B.: Betrug, Diebstahl, Unterschlagung, Untreue, einfache und gefährliche Körperverletzung)


Verteidigung bei Untersuchungshaft


Pflichtverteidigung
(siehe auch: Pflichtverteidigung)


Verteidigung im Strafbefehlsverfahren


Nebenstrafrecht
(z.B.: Waffengesetz)


Ordnungswidrigkeiten
(z.B.: Verkehrsordnungswidrigkeiten)


Verteidigung im Rechtsmittelverfahren
(Berufung, Revision, Beschwerde)


Verteidigung im Wiederaufnahmeverfahren


Strafvollstreckung / Strafvollzug


Ausweisug nach AufenthG / FreizügG/EU


Gnadensachen


Opfervertretung


- Antrag auf Schmerzensgeld
- Adhäsionsverfahren
- Nebenklagevertretung
- Anträge nach Gewaltschutzgesetz


Zeugenbeistand

 

Ausführliche (Erst-) Beratung: Ab 60,– € brutto
(siehe auch: Gebühren).

 

Anwaltliche sofortige und effektive Hilfe, insbesondere bei:

- Vorläufiger Festnahme / U-Haft
- Durchsuchung / Beschlagnahme
- Pflichtverteidigung
(siehe auch: Pflichtverteidigung)

erhalten Sie auch außerhalb meiner Bürozeiten unter der folgenden Notfallnummer:

 

Notfallnummer: 0179 – 687 24 16

 

Vertrauensanwalt der Straffälligen- und Bewährungshilfe Berlin e.V. seit 2001 (www.sbh-berlin.de)

Mitglied in der Vereinigung Berliner Strafverteidiger e.V.

Zugelassen seit 06.01.1998



Warum ich der richtige Ansprechpartner bin:
 

  • Reichlich Berufserfahrung im richtigen Umgang mit Polizei, Staatsanwaltschaft und Gerichten
     
  • Kurzfristige Terminvereinbarungen
     
  • Kostentransparenz
     
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis